Samstag, 17. November 2018
Hotline: + (49) 431 5303 247

Halteverbotszone

Wir bieten Halteverbotszonen deutschlandweit an. Wir bieten unseren Kunden einen erstklassigen Service und unterstützen Sie dabei, Ihre Ziele zu erreichen. Durch unsere Erfahrung und guten Partnerschaften, können wir Ihnen ein bestmögliches Preis- Leistungs- Verhältnis bieten.

Stellen Sie sich folgendes vor:

Sie planen Ihren eigenen Umzug und gehen davon aus, dass Sie alles bedacht haben. Der große Tag ist da. Die Freunde und Helfer treffen ein und der Umzugs-LKW rückt an. Nun kann’s losgehen. Aber Moment, wo soll denn der LKW parken? Alle verfügbaren Parkplätze sind belegt. Die nächste freie Möglichkeit ist mehrere hundert Meter entfernt. Möchten Sie deshalb alle Kisten und schweren Möbel so weit tragen? Wenn nicht, dann sind Sie bei uns genau richtig. Wir sorgen für freie Parkplätze. Sie beantragen bei uns eine Halteverbotszone. Wir kümmern uns um den Rest. Von der Beantragung aller Genehmigungen, über die Aufstellung der Halteverbotszone, bis hin zur Abholung der Parkverbote nach Ablauf der Gültigkeit. Sie brauchen sich um diese Sache nicht weiter zu kümmern.

Vorteile einer Halteverbotszone

Besonders in Großstädten kann die Parkplatzsuche für den Transporter oder LKW jede Menge Zeit kosten. Trotz langwieriger Suche findet sich dennoch selten ein ausreichend großer Parkplatz direkt vor der Haustür. Schließlich benötigen die Umzugshelfer beim Be- und Entladen genügend Rangierfläche. Daher sollte man rechtzeitig vor dem Umzug eine Ausnahmegenehmigung für eine Halteverbotszone beantragen. Solche Genehmigungen gelten auch für Fußgängerzonen oder andere Verkehrswege, die normalerweise für den Verkehr unzugänglich sind.

Nicht ratsam: Eine selbstkonstruierte Halteverbotszone

Sollte ein Verkehrsschild zu Fall kommen, haftet derjenige für den entstehenden Schaden, der es aufgestellt hat. Wenn Sie über keine Genehmigung verfügen und mit Stühlen und Bändern Parkraum besetzt halten, müssen Sie etwaige Schadensfälle, in die andere Verkehrsteilnehmer involviert sind, aus eigener Tasche bezahlen. Dazu können hohe Bußgelder kommen.